Über Black Forest Drone

Ich lass die Kamera für Sie fliegen

Ich war schon immer von der Fliegerei fasziniert. So kam es, dass ich mir in den letzten Jahren immer wieder verschiedene Quadrokopter zugelegt habe und damit meine ersten Erfahrungen gesammelt habe. Mittlerweile habe ich unzählige Luftbilder und Videos damit erstellt.

Drohnen bieten aus der Vogelperspektive eine andere Sicht auf die Welt. Ich biete Ihnen durch meine Erfahrung, meinem geschulten Auge und der modernsten Technik den etwas anderen Blick auf die Dinge.

Aufgrund der gesetzlichen Regulierung sind Luftbilder für Privatanwender oft nicht oder nur unter erheblichem Aufwand durchführbar. Hierbei gilt es, mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Hierzu zählen zum Beispiel: Aufstiegsgenehmigung, genau Planung bezüglich des Wetters oder der erforderlichen Flugroute.

Ich verfüge gem. §21d der LuftVO über den Kenntnisnachweis für UAV (Unmanned Aircraft Vehicle). Dieser wird umgangssprachlich "großer Drohnenführerschein" genannt und ist das Gegenstück zum aktuellen A2 Kenntnisnachweis. Zudem verfüge ich über den EU-Kenntnisnachweis A1+A3 und bin beim Luftfahrtbundesamt registriert.

Beratung zu Ihrem Projekt

Ich sage Ihnen, ob Ihr Vorhaben möglich ist

Genehmigungen

Falls Genehmigungen notwendig sind, beantrage ich diese

Flugvorbereitung

Wetter, Örtlichkeit und gesetzliche Bestimmungen

Durchführung

Sollten alle Formalitäten geklärt sein, geht es an die Durchführung

Alle eingesetzten Kameradrohnen sind gewerblich bis 3 Mio. € versichert. 

White%20Drone%20_edited.jpg

WER BIN ICH?

6B171E72-5275-40B2-B56A-46E26975A2E1.jpe

Hallo! Mein Name ist Timo Demankowski und ich bin im wunderschönen Schwarzwald groß geworden. Vor ca. 4 Jahren habe ich meine Leidenschaft für die Fotografie entdeckt. Besonders die Luftbildfotografie mittels Drohnen hat es mir dabei sehr angetan, weshalb ich mich in diesem Bereich stetig weiterentwickelt und weitergebildet habe. Aufnahmen aus der Luft fangen unsere Landschaften aus einer besonderen Perspektive ein- eine Perspektive, die nicht jedem möglich ist und den Betrachter in eine völlig andere Welt mitnimmt. 

Nach langem Überlegen machte ich dann Ende 2020 mein Hobby zum Nebenberuf und gründete "Black Forest Drone". Letztendlich waren die Reaktionen auf meine Bilder durchweg positiv und ich erhielt mehrere Anfragen, was meine Entscheidung dann deutlich erleichterte. 

Mehrmals wöchentlich mache ich mich auf in den Schwarzwald, um Anderen die faszinierende Natur und deren Facetten nahezubringen. Mit meinen Quadrokoptern habe ich schon viele Länder bereist und beflogen.